Motivation

Lernseminar für Schüler:

Interessiert mich das? Wieso soll ich das lernen? Thema: Motivation

Am 24.03.2018 findet in der lernBar im Jugendtreff Sonnenkeller ein Lernseminar statt für alle Schüler ab der 5. Klasse aller weiterführenden Schulen.

Wenn Du Dir die Fragen oben auch schon gestellt hast, oder einfach merkst, dass Du keine Lust auf Schule, Lernen, oder bestimmte Fächer hast, dann bist Du in diesem Seminar genau richtig! Wir beschäftigen uns mit dem Thema Motivation. Wieso ist sie wichtig? Was bedeutet das Wort überhaupt? Und wie kann ich meine Motivation finden, beziehungsweise beeinflussen?

Gemeinsam werden wir herausfinden, wie Du für Dich einen guten Weg findest, mit Deinen Herausforderungen umzugehen und in Zukunft leichter und entspannter zu lernen.

Wir treffen uns am Samstag von 10 Uhr bis 14.30 Uhr im Sonnenkeller, Dobelstraße 6 in Karlsbad-Spielberg.

Weitere Informationen zu diesem und weiteren Lernseminaren gibt es hier und für die Anmeldung bitte hier klicken.

Ich freue mich auf Dich,

Kerstin Link

 

VorBEREITung statt NachHILFE

Lerntraining für Auszubildende

Endlich mit der Schule fertig – ein großes Kapitel im Leben ist abgeschlossen! Keine Prüfungen mehr, kein Lernen mehr – einfach nur das Leben genießen! Zumindest eine Weile, denn irgendwann soll es ja weitergehen. Da gibt es ja noch weitere Ziele und eigenes Geld ist auch nicht zu verachten.

Wie geht es nach der Schule weiter?

Im ersten Lehrjahr sind die Auszubildenden meist hochmotiviert und voller Freude dabei. Endlich dürfen sie lernen, was ihnen gefällt und sie verdienen dabei sogar Geld – naja, vielleicht nicht alle. Manchmal kommt es aber sogar schon im ersten Lehrjahr zu Schwierigkeiten. In der Berufsschule ist der Wissensstand der Schüler zum Teil extrem unterschiedlich, ebenso das Wissen um Lernorganisation und -planung. Spätestens im zweiten Lehrjahr zeigt sich, wie Vorteilhaft gute Lernstrategien sind. Meist lässt die anfängliche Euphorie im zeiten Lehrjahr nach und manche Auszubildenden haben mit mangelnder Motivation und Konzentration zu kämpfen. Es kann zu Problemen kommen, nicht nur in der Berufsschule, sondern auch am Arbeitsplatz mit den Kollegen und möglicherweise auch dem Chef.

Schüler stärken!

Wie können Auszubildende auf dem Weg zu ihrem Ziel unterstützt werden?

Lerncoaching und Lerntraining gibt es nicht nur für Schüler. Ausbildungsbetriebe oder Berufsfachschulen können ihren Auszubildenden zu Beginn ihrer Ausbildung ein Basis-Lerntraining zukommen lassen, in dem die Jugendlichen lernen, worauf es beim selbständigen lernen ankommt. Die Auzubildenden lernen, wie sie gute Lernvorraussetzungen für sich schaffen, ihren Lernstoff organisieren und sich auf Prüfungen vorbereiten. Sie finden ihre persönlichen Lernstrategien und bekommen Tipps und Tricks an die Hand, mit denen ihnen das Lernen leicht gelingt und sie sich in Prüfungen sicher fühlen. Ebenso kann ein Auszubildender durch Lerncoaching individuell, mit kurzen Interventionen, während seiner Ausbildungszeit unterstützt werden.

Wer profitiert davon?

Zunächst natürlich die Auszubildenden, da das Wissen aus dem Basis-Lerntraining, während der gesamten Ausbildung und auch im Leben, eine hilfreiche Unterstützung ist, die sie sicher zum Ziel – dem Bestehen der Abschlussprüfung – führt.

Aber auch der Arbeitgeber profitiert in mehrfacher Hinsicht. Ein Betrieb, der seine Auszubildenden unterstützt und fördert, genießt ein hohes Ansehen. Zudem wertet es die Ausbildung in diesem Betrieb qualitativ auf und somit auch die Qualität der Mitarbeiter. Die Wertschätzung, die den Auszubildenden und zukünftigen Mitarbeitern entgegengebracht wird, zahlt sich im Engagement für den Betrieb aus.

Lerntraining für Auszubildende – eine lohnenden Investition in die Zukunft!

Gerne erstelle ich ein maßgeschneidertes Lerntraining entsprechend Ihrer Bedürfnisse für Ihre Auszubildenden. Informieren Sie sich auf meiner Internetseite, oder schreiben Sie mir.

Ihre Kerstin Link Lern-Coaching