Netzwerk Lerncoaches – Regionalgruppentreffen

Das „Netzwerk Lerncoaches“ – Regionalgruppentreffen findet diesmal bei „Schülercoaching Bammental“ statt!

Regionalgruppentreffen für Lerncoaches und -trainer in Baden Württemberg

Am Montag, den 17.05.2018 um 19.30Uhr treffen wir uns bei Simone Walter, Hauptstraße 75 in Bammental. Dort stellt Simone vor Ort ihre Arbeit mit Schülern und auch Eltern vor.

 

Simone ist außerdem EMDR-Therapist und wird uns diese Methode in einem inhaltlichen Input vorstellen. Anschließend bleibt noch genug Zeit um sich auszutauschen und kollegial unterstützen zu können.

Weitere Informationen zu unserem „Netzwerk Lerncoaches“ gibt es auch auf der Internetseite des nlpaed e.V.!

Eine Anmeldung zu unserem Treffen ist direkt hier möglich, oder auch über die Seite des nlpaed e.V..

Auf Euch freuen sich Simone Walter, Marion Doberitzsch und Kerstin Link!

 

Motivation

Lernseminar für Schüler:

Interessiert mich das? Wieso soll ich das lernen? Thema: Motivation

Am 24.03.2018 findet in der lernBar im Jugendtreff Sonnenkeller ein Lernseminar statt für alle Schüler ab der 5. Klasse aller weiterführenden Schulen.

Wenn Du Dir die Fragen oben auch schon gestellt hast, oder einfach merkst, dass Du keine Lust auf Schule, Lernen, oder bestimmte Fächer hast, dann bist Du in diesem Seminar genau richtig! Wir beschäftigen uns mit dem Thema Motivation. Wieso ist sie wichtig? Was bedeutet das Wort überhaupt? Und wie kann ich meine Motivation finden, beziehungsweise beeinflussen?

Gemeinsam werden wir herausfinden, wie Du für Dich einen guten Weg findest, mit Deinen Herausforderungen umzugehen und in Zukunft leichter und entspannter zu lernen.

Wir treffen uns am Samstag von 10 Uhr bis 14.30 Uhr im Sonnenkeller, Dobelstraße 6 in Karlsbad-Spielberg.

Weitere Informationen zu diesem und weiteren Lernseminaren gibt es hier und für die Anmeldung bitte hier klicken.

Ich freue mich auf Dich,

Kerstin Link

 

Schüler-Lernseminare 2018

Endlich steht die Planung für die Schüler-Lernseminare und ich freue mich, die folgenden Termine anbieten zu können:

Schüler-Lernseminare 2018 in Karlsbad-Spielberg!

Lernen darf Spaß machen und leicht gehen! Leider ist das häufig aus ganz unterschiedlichen Gründen nicht der Fall. In den Seminaren erleben die Schüler wie sie ihr eigenes Lernverhalten positiv beeinflussen können und wie sie auch schulische Inhalte leicht und mit Spaß lernen können. Je nach Seminar liegt der Schwerpunkt des Inhaltes beim jeweiligen Thema!

24.03.18  – Interessiert mich das? Wieso soll ich das lernen?Thema: Motivation

??.??.18  – Aufschieberitis, oder total verplant?Thema: Lernorganisation ACHTUNG, dieses Thema wird verschoben!

21.04.18  – Wie lasse ich  mich nicht ablenken?Thema: Konzentration

05.05.18  – Wie lerne ich sinnvoll? Wie lerne ich leicht?Thema: Lernen mit allen Sinnen

19.05.18  – Stärken entdecken und beim Lernen nutzen!Thema: Ressourcen

02.06.18  – Lernen wie ein Gedächtniskünstler!Thema: Merkstrategien

23.06. 18  – Sicher vorne stehen: Referat, GFS, Buchvorstellung …Thema: Präsentation

Sommerferien

29.09.18  – Interessiert mich das? Wieso soll ich das lernen?Thema: Motivation

20.10.18 – Aufschieberitis, oder total verplant?Thema: Lernorganisation

17.11.18  – Wie lasse ich  mich nicht ablenken? Thema: Konzentration

08.12.18  – Wie lerne ich sinnvoll? Wie lerne ich leicht?Thema: Lernen mit allen Sinnen

 

Die Seminare finden immer samstags jeweils von 10 bis 14.30 Uhr statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, damit ich jedem einzelnen Teilnehmer gerecht werden kann! Im Preis von 45,- € netto pro Seminar und Teilnehmer sind die Seminar-Unterlagen, sowie Getränke und ein kleiner Imbiss enthalten. Die Seminare sind einzeln buchbar.

Die Anmeldung ist ab sofort hier möglich.

Gerne können Sie sich mit weiteren Fragen an mich wenden.

Herzliche Grüße,

Kerstin Link

 

 

 

Netzwerktreffen

Netzwerktreffen der Lerncoaches Baden Württemberg

Am Donnerstagabend ist es wieder soweit! Regionalgruppentreffen für Lerncoaches in den wunderschönen Räumen des Familienzentrums Gerlingen.

Diesmal freuen wir uns besonders, dass Nicole Wolf uns die Impact-Methode vorstellen wird! Wer dabei sein möchte, kann sich gerne noch anmelden.

Zeit

Zeit – wie erlebst Du sie und wie planst Du sie?

Vom Zeit haben:

Das Schöne an den Ferien ist es, Zeit zu haben! Zeit für die Dinge die Spaß machen, Zeit zum Ausschlafen, Zeit für Freunde, Zeit zum Träumen, zum Langweilen und zum gar nichts tun! Ich hoffe Du genießt Deine Ferien, erholst Dich und tankst dich richtig mit Energie auf.

 

Die Zeit läuft:

Aber auch die schönsten Ferien sind irgendwann zuende! Wäre es nicht toll, wenn Du auch während der Schulzeit mehr freie Zeit zur Verfügung hättest? Sicher hast auch Du Dir positive Vorsätze für das neue Schuljahr gemacht. Gut erholt und hochmotiviert starten die meisten Menschen nach dem Urlaub, bzw. nach den Ferien wieder in die Arbeits-, oder Schulzeit. Oft werden sie jedoch recht schnell vom Alltag eingeholt, weil nur der gute Vorsatz ohne eine gute Strategie, schnell zum Energieräuber wird!

Deine Zeit – verPLANt oder gePLANt?

Es liegt an Dir, was Du mit Deiner Zeit machst. Du kannst sie für Dich planen, oder Du wirst verplant. Hast Du Dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, wie Du die Zeit wahrnimmst? Hast Du die Zeit im Blick, oder bist Du manchmal überrascht, wo die Zeit geblieben ist? Um im Alltag Zeit für Dich zu finden, macht es Sinn sich über diese und noch weitere Fragen zum Umgang mit Deiner Zeit, Gedanken zu machen.

Möchtest Du Deinen Alltag, die Schule und Dein Lernen in Zukunft so organisieren, dass es Dir gelingt, Deine Aufgaben rechtZeitig zu erledigen und freie Zeit für Dich zu haben?

Dann komm am Samstag den 09.09.2017 von 9.30 – 12.30 Uhr in den Sonnenkeller, Dobelstr. 7 in Karlsbad-Spielberg! In einem 3-stündigen Seminar lernst Du verschiedene Methoden zur Zeitplanung und Organisation von Deinen „To do’s“ kennen – sogar für Menschen, die es hassen Pläne zu machen!

Teilnehmen können Studenden, Auszubildende und Schüler ab der 5. Klasse. Das Seminar kostet 35,-€/ Teilnehmer, inclusive Seminarunterlagen und Materialkosten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Anmeldungen bitte hier über meine Kontaktseite.

Ich wünsche Dir schöne Ferien,

Deine Kerstin Link

 

Regionalgruppentreffen

Lerncoach Regionalgruppentreffen Baden Württemberg

Am Dienstag, den 11.07. ist es wieder soweit, das Regionalgruppentreffen für Lerncoaches in Baden Württemberg findet zum zweiten Mal statt. Ab 19.30 Uhr treffen wir uns im Familienzentrum Gerlingen zum Austausch und vernetzen. Auch inhaltlich wird wieder einiges geboten: Erfahrungsaustausch zur Post-it-Methode, Mini-Workshop zur Flipchartgestaltung und ein Kurzbericht über die Elternbegleiter-Ausbildung des Bundes „Elternchance 2“.

 

Für interessierte Lerncoaches ist die Anmeldung noch per E-Mail oder über meine Kontaktseite möglich!

Der Sonnenkeller wird zur LernBar!

Ab Montag den 29.05.2017 wird der Sonnenkeller zur LernBar!

Mehr als nur eine weitere Öffnungzeit bietet euch der Sonnenkeller in Spielberg! Immer montags wird in Zukunft der Sonnenkeller für Euch geöffnet sein. Dort könnt ihr in gewohnt entspannter Atmosphäre eure Hausaufgaben erledigen, euch gemeinnsam mit Freunden auf Prüfungen vorbereiten, oder euch gegenseitig beim Lernen unterstützen. Außerdem steht euch für Fragen rund ums Thema Schule und Lernen ein Lerncoach zur Verfügung!

 

Für wen gilt dies Angebot?

Auch wenn der Sonnenkeller zur LernBar wird, ist er weiterhin ein Jugendtreff. Das  Angebot richtet sich daher an Studenten, Auzubildende und Schüler ab Klasse 5.

Am Wochenende habt ihr die Gelegenheit beim Dorffest in Spielberg den Sonnenkeller kennen zu lernen und auch am Kicker-Turnier teilzunehmen. Außerdem werden wir bei erfrischenden Getränken und lecker Popcorn die LernBar vorstellen!

Sei dabei, lass dich inspirieren und finde auch du deinen eigenen Lernweg!

Ich freue mich gemeinsam mit dem Diakonieverein Spielberg dieses Angebot machen zu können.

Kerstin Link

Lern-Coaching

 

VorBEREITung statt NachHILFE

Lerntraining für Auszubildende

Endlich mit der Schule fertig – ein großes Kapitel im Leben ist abgeschlossen! Keine Prüfungen mehr, kein Lernen mehr – einfach nur das Leben genießen! Zumindest eine Weile, denn irgendwann soll es ja weitergehen. Da gibt es ja noch weitere Ziele und eigenes Geld ist auch nicht zu verachten.

Wie geht es nach der Schule weiter?

Im ersten Lehrjahr sind die Auszubildenden meist hochmotiviert und voller Freude dabei. Endlich dürfen sie lernen, was ihnen gefällt und sie verdienen dabei sogar Geld – naja, vielleicht nicht alle. Manchmal kommt es aber sogar schon im ersten Lehrjahr zu Schwierigkeiten. In der Berufsschule ist der Wissensstand der Schüler zum Teil extrem unterschiedlich, ebenso das Wissen um Lernorganisation und -planung. Spätestens im zweiten Lehrjahr zeigt sich, wie Vorteilhaft gute Lernstrategien sind. Meist lässt die anfängliche Euphorie im zeiten Lehrjahr nach und manche Auszubildenden haben mit mangelnder Motivation und Konzentration zu kämpfen. Es kann zu Problemen kommen, nicht nur in der Berufsschule, sondern auch am Arbeitsplatz mit den Kollegen und möglicherweise auch dem Chef.

Schüler stärken!

Wie können Auszubildende auf dem Weg zu ihrem Ziel unterstützt werden?

Lerncoaching und Lerntraining gibt es nicht nur für Schüler. Ausbildungsbetriebe oder Berufsfachschulen können ihren Auszubildenden zu Beginn ihrer Ausbildung ein Basis-Lerntraining zukommen lassen, in dem die Jugendlichen lernen, worauf es beim selbständigen lernen ankommt. Die Auzubildenden lernen, wie sie gute Lernvorraussetzungen für sich schaffen, ihren Lernstoff organisieren und sich auf Prüfungen vorbereiten. Sie finden ihre persönlichen Lernstrategien und bekommen Tipps und Tricks an die Hand, mit denen ihnen das Lernen leicht gelingt und sie sich in Prüfungen sicher fühlen. Ebenso kann ein Auszubildender durch Lerncoaching individuell, mit kurzen Interventionen, während seiner Ausbildungszeit unterstützt werden.

Wer profitiert davon?

Zunächst natürlich die Auszubildenden, da das Wissen aus dem Basis-Lerntraining, während der gesamten Ausbildung und auch im Leben, eine hilfreiche Unterstützung ist, die sie sicher zum Ziel – dem Bestehen der Abschlussprüfung – führt.

Aber auch der Arbeitgeber profitiert in mehrfacher Hinsicht. Ein Betrieb, der seine Auszubildenden unterstützt und fördert, genießt ein hohes Ansehen. Zudem wertet es die Ausbildung in diesem Betrieb qualitativ auf und somit auch die Qualität der Mitarbeiter. Die Wertschätzung, die den Auszubildenden und zukünftigen Mitarbeitern entgegengebracht wird, zahlt sich im Engagement für den Betrieb aus.

Lerntraining für Auszubildende – eine lohnenden Investition in die Zukunft!

Gerne erstelle ich ein maßgeschneidertes Lerntraining entsprechend Ihrer Bedürfnisse für Ihre Auszubildenden. Informieren Sie sich auf meiner Internetseite, oder schreiben Sie mir.

Ihre Kerstin Link Lern-Coaching